Mittwoch, 7. September 2011

Die Mädels waren kreativ

Gestern hatte ich zugegebenermaßen keine Lust, zum See zu gehen - trotz Badewetter. Aber irgendeine Beschäftigung für die Mädels musste her - und eine Belohnung, weil sie mich so lieb in Ruhe gelassen haben, als ich Kopfweh hatte. Also hab ich das Fimo ausgepackt. Und nachdem mein Neffe Geburtstag hat, entstanden Geburtstagsgeschenke.
Ich muss gestehen, zuerst kriegte ich leicht die Krise, als mir die Große ihr Projekt erklärte: Ritter, Drache, Schatz. Aber dann war war ich echt begeistert: Sie hat nämlich wirklich genau gewusst, wie sie das alles basteln wollte - und so entstanden die Figuren für das Spiel, das sie dann am Abend noch zeichnete:

 Und die Kleinere hat die Schnecken gemacht - nach Anleitung aber mit eigenen Ideen. Die kleine Rote mit den weißen Punkten ist übrigens für mich :-)
Heute durfte ich das Fimo übrigens schon wieder auspacken...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen