Mittwoch, 28. September 2011

Geburtstagstorten für die Tochter

Meine Große ist ja heuer direkt zu Schulbeginn 8 Jahre alt geworden - entsprechend gabs dann auch gleich am 1. Schultag Muffins für die ganze Klasse:
Leider hatte meine Tochter heuer das Pech, dass ich so überhaupt keine Lust zum Torten-Basteln hatte, daher wurden es auch nur recht unaufwändige Torten, die aber trotzdem gut angekommen sind!
Die Kuppel gabs zum Familiengeburtstag, drinnen und unter der Schokocreme ist noch Marzipan, die Buchstaben sind Esspapier, genauso wie die Tafel:
Zum Kindergeburtstag gabs dann eine "aufgeplatzte" Torte mit Smarties - auf jeden Fall bunt und lustig:
Unter beiden Torten ist jeweils ein schneller Becherkuchen - beide Male irgendwie leicht misslungen, nicht so arg, dass es nicht geschmeckt hätte (habs ja auch niemandem erzählt ggg), aber doch. Bin mir nicht sicher, ob ich dem Rezept noch eine Chance gebe...
Eingedeckt hab ich diesmal mit einer Mischung aus Marzipan und Fondant, weil das der Tochter besser schmeckt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen